Strunzdummium 42

Magazin im täglichen Kampf gegen das Dummheits-Isotop

Sonntag, 29. Mai 2016

Die neue Raumfahrt-Ära - Falcon 9 von SpaceX jetzt auf Erfolgskurs?

https://www.youtube.com/watch?v=4jEz03Z8azc
betrifft Landung der ersten Raketenstufe (first-stage) bei der Mission am 27.05.2016


Vor zwei Tagen landete eine Falcon-9-Trägerrakete erfolgreich auf der Hochseeplattform - Anlass für diesen Artikel über die neue Raumfahrt-Ära.

Die Raumfahrt zu beobachten ist für mich so spannend wie damals in den Sechzigern. Ab der Landung auf dem Mond im Jahre 1969 gab es aber keine großartige Weiterentwicklung, die für Laien technisch interessant gewesen wäre - von dem kleinen Entwicklungssprung durch  Einführung des SpaceShuttles abgesehen.

Aber derzeit wird  es wieder richtig spannend für Technik-Freaks. Es tut sich was. Es erinnert fast an die Star-Trek-Figur Zefram Cochrane  und dessen erster Flug mit einem Warp-Raumschif


Es geht um wiederverwendbare Raketen-Systeme

Es gibt zwei Unternehmen, die sich ernsthaft und konsequent der neuen Raumfahrt-Technik widmen, nämlich den wiederverwendbaren Raketen.
  • SpaceX, initiiert von paypal-Gründer Elon Musk  (derzeitige Raketentyp: Falcon 9)
  • Blue Origin, initiiert von amazon-Gründer Jeff Bezos

Samstag, 28. Mai 2016

Glysophat und Darstellung in den Medien


Lars Fischer ist Chemiker und Wissenschaftsjournalist. Er arbeitet vor allem für „Spektrum der Wissenschaft“ und betreibt dort das Fischblog, in dem er sich mit Relevantem, Interessantem und Skurrilen aus allen Wissensgebieten beschäftigt. In dem kritisch-aufklärenden Magazin "uebermedien" schreibt er darüber, wie die Medien uns zum Thema "Glyphosat" - tja, was soll ich sagen, manipulieren? veräppeln? informieren?.


Glyphosat - Gefährliche Krebs-Erregung
in http://uebermedien.de/5215/gefaehrliche-krebs-erregung/
Allerdings: wer den ganzen Artikel lesen will, braucht ein Abo von uebermedien.de. Eines, das sich unseres Erachtens lohnt. Denn uebermedien ist eines der interessantesten investigativen Aufklärungsprojekte unserer Zeit.

Wer das nicht will, kann sich selbst auf Recherche begeben. Selbst Wikipedia als erste Anlaufstation liefert lesbare Infos, inmitten von wissenschaftlichen Ausführungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Glyphosat

Making of - Videoclips, mit denen unsere Hirne gewaschen werden

Es ist wichtig zu wissen, wie die Videos gemacht werden, mit denen wir täglich überschwemmt werden. Sei es in facebook, oder z.B. auf focus.

Das empehlenswerte und kritische Magazin "uebermedien" hat dazu eine interessante Reportage erstellt. 

Wie mit Hilfe eines bestimmten Videoroboter-Tools und buchbarem Agenturbildern sowie Werbematerial "Filmberichte" erstellt werden, die wie redaktionell erarbeitete Nachrichten aussehen, wird hier gezeigt.

Untersucht wird das Ganze  am Beispiel der Focus-''Online-Videos, auf die Focus selbst sehr stolz ist und wirbt damit: "36 Millionen Video-Visits zähle Focus Online im Monat."

"Focus Online und der videoroboter" https://youtu.be/u3USfJMp58Q

Zitat aus dem folgenden Video (letzter Satz): "Sollte Sie gefragt werden, wie man mit Journalismus Geld verdienen kann, wenn einem egal ist, was man da macht, so geht es..." ..

Kurzfilme La Vis Teil 1 und 2

Teil 1

.
La Vis 1/2 von superyiyi.

Teil 2

Freitag, 27. Mai 2016

The Forest - Kurzfilm

..

watch with subtitles on www.the-forest.de

Antonia is a 12 year old girl. She often has daydreams, in which she wonders of in to a magical far away forest, were she hides from the problems of the real world. One day, however, her father takes drastic measures and she has to face a decision.

Freitag, 20. Mai 2016

R'ha Kurzfilm

.
.

Allgemein gilt dieser Kurzfilm in den SciFi-Foren als "gut gemacht", auch wenn Sci-Fi-Nerds das Ende als vorhersehbar einschätzen.



Student Sci-Fi short movie from Kaleb Lechowski. 2012

This was a solo project. All computer animation and design was created by Kaleb Lechowski during the first year of his studies.

http://www.facebook.com/rha.movie
http://kaleblechowski.tumblr.com
http://kaleblechowski.deviantart.com

Hartmut Zeller - Sound
http://www.hartmutzeller.de

Dave Masterson - Voice acting
http://www.imdb.com/name/nm2717717/

Scott Glassgold / IAM Entertainment - Representation
scottglassgold@iamsports-ent.com

Freitag, 13. Mai 2016

NORA -Sci-Fi Bester Animationskurzfilm

.
https://www.youtube.com/watch?v=_GxewIJWOxQ

Veröffentlicht am 26.10.2013 auf youtube

This Short Film Animation is about when Nora, a service android, is given the rare opportunity to leave her ship to go on a mission vital to the humans continuation, she believes her dream of freedom will be fulfilled. When she finds herself abandoned on a desolate planet her illusions are shattered, and she is left to build a new future for her and her own species.

Freitag, 6. Mai 2016

Doll Face - Kurzfilm von Andrew_Huang

.
.


http://www.andrewthomashuang.com

A machine with a doll face mimics images on television screen in search of a satisfactory visage. Doll Face presents a visual account of desires misplaced and identities fractured by our technological extension into the future.

Nächster Kurzfilm-Tipp kommenden Freitag mittag

Samstag, 30. April 2016

Was bedeutet eigentlich die Walpurgisnacht?

Kupferstich von W. Jury nach Johann Heinrich Ramberg (1829) zu Goethes Faust I: „Ein bißchen Diebsgelüst, ein bißchen Rammelei. So spukt mir schon durch alle Glieder die herrliche Walpurgisnacht.“

 Kurzfassung für Eilige:
  • Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest am 30. April. Der Name leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am Tag ihrer Heiligsprechung am 1. Mai gefeiert wurde.
  • Die neun Tage davor wurden als Walpurgistage bezeichnet, das Läuten von Glocken diente der Abwehr der angeblichen Hexenumtriebe.
  • Traditionell gilt nämlich die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai als die Nacht, in der die Hexen insbesondere auf dem Blocksberg, aber auch an anderen erhöhten Orten ein großes Fest abhalten. Diese Vorstellung ist beeinflusst von den Beschreibungen des Hexensabbat in der Literatur des 15. und 16. Jahrhunderts.
  • Der Name Walpurgisnacht wurde durch Goethes Faust (Teil I, 1808) populär.  
  • Die Walpurgisnacht vermischt sich mit der in Bayern bekannten "Freinacht". Als Freinacht, auch Hexennacht, wird heutzutage mitunter im südlichen deutschsprachigen Raum die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai bezeichnet. Sie wird von Jugendlichen gerne genutzt, um den Maibaum anliegender Gemeinden zu stehlen oder Gartentüren auszuhängen und zum Maibaum zu tragen.
  • Das Hexenfeuer (auch „Tanz in den Mai“ oder „Maifeuer“ genannt) wird in weiten Teilen Deutschlands gefeiert. Dazu wird am 30. April ein Feuer entfacht, mit dem man „die bösen Geister“ vertreiben will. Dies wird bis spät in die Nacht gefeiert. Ist das Feuer etwas heruntergebrannt, findet in einigen Gegenden der Maisprung statt, ein Brauchtum, bei dem es üblich ist, dass Verliebte gemeinsam über das Maifeuer springen. 
  • wird meist am Abend vor dem 1. Mai ein Maibaum aufgestellt. Weitere Bräuche siehe unten.
  • Die Walpurgisnacht ist bis heute (und bis hin zu Manga-Serien) Gegenstand in  Kunst und Literatur
Carl Strathmann: Einladung zum Hexensabbath


Donnerstag, 21. April 2016

Erdogan und der Streisand-Effekt

Ein Vorwort zum Streisand-Effekt: als Barbra Streisand eine Luftaufnahme ihrer Villa zwischen 12.000 anderen Fotos von der Küste Kaliforniens entdeckte, war sie offensichtlich nicht sehr erfreut darüber. Das Bild wurde auf der Seite pictopia.org veröffentlicht, ein Unternehmen, das ähnlich wie z.b. "Getty Images" auch mit Fotos handelte.

Der Fotograf hatte nicht einmal gezielt die Villa fotografiert; die Fotos der Küste sollten eigentlich nur die Erosion der Küste dokumentieren; dies war ein Teil des Küstenrettungs-Projekts "California Coastal Records Project" (http://www.californiacoastline.org/)

Streisand verklagte 2003 den Fotografen des Bildes erfolglos auf 50 Millionen US-Dollar. Als das nicht zuletzt auch durch das Internet bekannt wurde, geschah etwas, was die Sängerin/Schauspielerin/Regisseurin so wohl nie beabsichtigt hatte: nun wurde das Foto ihrer Villa erst recht berühmt, mit ihr in Verbindung gebracht - und kursiert dort wohl für ewig.

Per email folgen