Strunzdummium 42

Magazin im täglichen Kampf gegen das Dummheits-Isotop

Freitag, 17. Juni 2016

Seleeping Betty - Kurzfilm


Veröffentlicht am 28.10.2013


In this animated short, Sleeping Betty is stuck in bed, victim to a strange bout of narcolepsy. The King calls on his subjects to rescue her and they all respond to the call: Uncle Henry VIII, Aunt Victoria, an oddly emotional alien, a funky witch and a handsome prince. But will a kiss really be enough to wake the sleeping princess? The film, drawn in ink, is a classic example of the anachronistic and playful world of Claude Cloutier.

Directed by Claude Cloutier - 2007https://www.youtube.com/watch?v=C6KDz8MIgmM

Montag, 13. Juni 2016

Gewürzgurke "Gurki" völlig überraschend verblichen - Besitzer zutiefst erschüttert

Wenn Kinder ihr verstorbenes Haustier feierlich und mit selbstgebasteltem Sarg inklusive Grabstein oder Kreuz obendrauf beerdigen, ist das nachvollziehbar und gehört eventuell auch zur Trauerarbeit. Was nun aber eine Spaziergängerin und die Polizei in Achern (Baden-Württemberg) erlebten, ist schon etwas ... na sagen wir "seltsam":

"Achern - Schmerzlicher Verlust?

Eine Spaziergängerin war am Donnerstagabend kurz vor 21 Uhr mit ihrem Hund im Waldgebiet zwischen der Omerskopfstraße und dem Friedhof Sasbach unterwegs. Dabei wurde sie auf einen älteren Mann aufmerksam, der offensichtlich etwas zwischen den Bäumen vergrub und sich dann wieder zu Fuß entfernte. Die Frau erschauderte als sie erkannte, dass es sich um ein gerade angelegtes Grab mit einem Holzkreuz handelte. Sie wählte den Polizeinotruf.

Die Streifenbeamten inspizierten die Begräbnisstätte und begannen behutsam mit der Exhumierung einer kleinen Holzkiste. Auf einer handschriftlichen Grabbeigabe stand der Name "Gurki" sowie das aktuelle Tagesdatum vermerkt. Nach dem Öffnen der Holzkiste kam eine kleine verschimmelte Gewürzgurke zum Vorschein.

Offenbar war ihr letzter Besitzer über die vermutlich überraschend eingetretene Ungenießbarkeit derart erschüttert, dass er sich zu der abendlichen Beisetzung im Wald entschlossen hatte. Die Polizisten entsorgten andächtig das 'verblichene' Gemüse und setzten ihre Streife fort."

Quelle: Pressemitteilung Polizeipäsidium Offenburg

Freitag, 10. Juni 2016

The Black Hole - Kurzfilm

-

Check out Phil's latest film, One Man's Loss at - http://www.youtube.com/watch?v=isbZYN...

Phil and Olly / UK / 2008

Download the film here!
http://tinyurl.com/futureshorts-com-b...


A sleep-deprived office worker accidentally discovers a black hole - and then greed gets the better of him...

See more from the directors at HSI London: http://www.hsilondon.co.uk/Director.a...

Nächster Kurzfilm-Tipp am kommenden Freitag Mittag 

Donnerstag, 9. Juni 2016

Linktipp für Lehrerinnen und Lehrer: "Schulportal für Verbraucherbildung"

Kinder und Jugendliche treffen im Alltag, beim Surfen im Netz oder beim Einkauf auf eine Fülle von Konsummöglichkeiten. Aber oft wissen sie zu wenig, um verantwortungsvoll damit umzugehen oder sich effektiv zu schützen, wenn es um Werbebotschaften oder den digitalen Fingerabdruck geht. Dies kann zu Nachteilen oder sogar zu rechtlichen Konsequenzen führen.

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen setzt sich daher dafür ein, dass Verbraucherbildung in Schulen bundesweit gestärkt wird. Auf dem "Schulportal für Verbraucherbildung" gibt es für Lehrerinnen und Lehrer online Zugang zu qualifizierten Hintergrundinformationen und interessanten Unterrichts­materialien. Hier sind Informationen, Unterrichtsmaterialien und Projekte gebündelt. Zur Startseite:verbraucherbildung.de

Freitag, 3. Juni 2016

EMI - Kurzfilm

.

Discover more ESMA animation movies by subscribing: http://bit.ly/ESMAmovies
Découvrez encore plus de films d’animation de l'ESMA en vous abonnant: http://bit.ly/ESMAmovies

Sonntag, 29. Mai 2016

Die neue Raumfahrt-Ära - Falcon 9 von SpaceX jetzt auf Erfolgskurs?

https://www.youtube.com/watch?v=4jEz03Z8azc
betrifft Landung der ersten Raketenstufe (first-stage) bei der Mission am 27.05.2016


Vor zwei Tagen landete eine Falcon-9-Trägerrakete erfolgreich auf der Hochseeplattform - Anlass für diesen Artikel über die neue Raumfahrt-Ära.

Die Raumfahrt zu beobachten ist für mich so spannend wie damals in den Sechzigern. Ab der Landung auf dem Mond im Jahre 1969 gab es aber keine großartige Weiterentwicklung, die für Laien technisch interessant gewesen wäre - von dem kleinen Entwicklungssprung durch  Einführung des SpaceShuttles abgesehen.

Aber derzeit wird  es wieder richtig spannend für Technik-Freaks. Es tut sich was. Es erinnert fast an die Star-Trek-Figur Zefram Cochrane  und dessen erster Flug mit einem Warp-Raumschif


Es geht um wiederverwendbare Raketen-Systeme

Es gibt zwei Unternehmen, die sich ernsthaft und konsequent der neuen Raumfahrt-Technik widmen, nämlich den wiederverwendbaren Raketen.
  • SpaceX, initiiert von paypal-Gründer Elon Musk  (derzeitige Raketentyp: Falcon 9)
  • Blue Origin, initiiert von amazon-Gründer Jeff Bezos

Samstag, 28. Mai 2016

Glysophat und Darstellung in den Medien


Lars Fischer ist Chemiker und Wissenschaftsjournalist. Er arbeitet vor allem für „Spektrum der Wissenschaft“ und betreibt dort das Fischblog, in dem er sich mit Relevantem, Interessantem und Skurrilen aus allen Wissensgebieten beschäftigt. In dem kritisch-aufklärenden Magazin "uebermedien" schreibt er darüber, wie die Medien uns zum Thema "Glyphosat" - tja, was soll ich sagen, manipulieren? veräppeln? informieren?.


Glyphosat - Gefährliche Krebs-Erregung
in http://uebermedien.de/5215/gefaehrliche-krebs-erregung/
Allerdings: wer den ganzen Artikel lesen will, braucht ein Abo von uebermedien.de. Eines, das sich unseres Erachtens lohnt. Denn uebermedien ist eines der interessantesten investigativen Aufklärungsprojekte unserer Zeit.

Wer das nicht will, kann sich selbst auf Recherche begeben. Selbst Wikipedia als erste Anlaufstation liefert lesbare Infos, inmitten von wissenschaftlichen Ausführungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Glyphosat

Making of - Videoclips, mit denen unsere Hirne gewaschen werden

Es ist wichtig zu wissen, wie die Videos gemacht werden, mit denen wir täglich überschwemmt werden. Sei es in facebook, oder z.B. auf focus.

Das empehlenswerte und kritische Magazin "uebermedien" hat dazu eine interessante Reportage erstellt. 

Wie mit Hilfe eines bestimmten Videoroboter-Tools und buchbarem Agenturbildern sowie Werbematerial "Filmberichte" erstellt werden, die wie redaktionell erarbeitete Nachrichten aussehen, wird hier gezeigt.

Untersucht wird das Ganze  am Beispiel der Focus-''Online-Videos, auf die Focus selbst sehr stolz ist und wirbt damit: "36 Millionen Video-Visits zähle Focus Online im Monat."

"Focus Online und der videoroboter" https://youtu.be/u3USfJMp58Q

Zitat aus dem folgenden Video (letzter Satz): "Sollte Sie gefragt werden, wie man mit Journalismus Geld verdienen kann, wenn einem egal ist, was man da macht, so geht es..." ..

Kurzfilme La Vis Teil 1 und 2

Teil 1

.
La Vis 1/2 von superyiyi.

Teil 2

Per email folgen